ricokatze

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kreativtausch
   wichtelfreaks
   Weihnachtsgeheimnis
   spültuch
   secret of bad nauheim
   Wichtaholics
   buntefarben
   
   Sabine
   Meine Karten
   nadelmasche
   Hella



http://myblog.de/ricokatze

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, nachdem ich den Pullunder f?r meine Enkelin fertig habe (Anmeldung von meinem Enkel - S04Fan- will auch so einen haben) konnte ich auch noch eineMaschenprobe f?r ein paar neue Socken machen.
Der Pullunder ist gestrickt aus Regiawolle 6fach.

LINKTEXT

Und hir die Maschenprobe. Habe am Anfng der Spitze von 2 Nadeln einen Querfaden aufgenommen und immer mit den Maschender anderen Nadeln zusammengestrickt. Nach Beendigung der Spitze habe ihch einen Gl?ckscent reingelegt und dieSpitze zusammengezogen. So gibt die Maschenprobe einen Gl?cksstrumpf f?r das Federetui.

LINKTEXT
3.2.06 10:56


Da ist mir doch gestern ein Felsbrocken runtergefallen. Hatte den ersten socken f?r meinen enkel fertig- Gr. 42/43, 6fach Regiawolle mit Hebemaschenmuster.
kam mir sehr weit vor. Habe dann darauf bestanden, ehe ich den 2. Socken anfange-Anprobe. Aber der ist gar nicht zu weit. jetzt bin am 2.
Kerle, wenn ich dfen Socken wieder h?tte aufmachen m?ssen. Ich glaube, ich w?re geplatzt.
12.2.06 09:53


Jetzt stehe ich vor einem neuen Problem. Stricke gerade für meine enkelin aus Uralt Wolle einen Pullunder. Mischung der Wolle : 74 % Baumwolle, 26 % Viscose. Die wolle ist rot (Girlyfarbe) mit dunkelrotem glänzenden Beilauffaden.
bin echt am überlegen, ob ich ein Musterstück stricke. Denn kann man diese Wolle in den Trockner stecken? Denn wenn ich die Aufhänge zum Trocknen braucht sie ja endlos lange und könnte sich in die Länge ziehen. Mal sehen, wie ich das Problem löse
26.2.06 09:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung